Schiessgruppe der Dorstener Altstadtschützen 1996 e.V.

Hallo liebe Schützen,

der Covid-19-Virus hat unser Vereinsleben zum Stillstand gebracht, sowohl das Training als auch das Gesellige wurden auf Grund behördlicher Auflagen verboten. Nach langen Wochen des Wartens sind die Regelungen allmählich gelockert worden, so dass auch wir unser Vereinsleben langsam wieder hochfahren können.

Wir starten daher ab dem 18.06.2020 wieder mit dem Training in unserem Schiessheim, natürlich unter strengen Auflagen, an die sich selbstverständlich alle halten werden.

Hier ein Überblick:

  • Es darf nur auf jedem 2. Stand geschossen werden, also max 4 Schützen zeitgleich
  • Auf den Wegen zur Toilette, zum Kühlschrank sowie zum Waffenschrank herrscht Maskenpflicht
  • Führen einer Anwesenheitsliste (wird an der Eingangstür ausliegen)
  • Vorherige Anmeldung per WhatsApp (SG-Gruppe) oder telefonisch bei Uli
  • Maximal 10 Personen gesamt (daher die vorherige Anmeldung)
  • Der gesellige Teil findet draussen statt, um die Abstandsregeln besser umsetzen zu können

Diese und weitere Verhaltensregeln werden im Vereinsheim ausgehangen und müssen zwingend befolgt werden. Sollte es zu mehr Anmeldungen kommen, wird ein zeitnaher Ausweichtermin bekannt gegeben.

Gut Schuss

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Karl-Heinz Franken.

Als Gründungsmitglied war er ein Urgestein des Vereins, jederzeit für einen Spass zu haben und allseits bekannt und beliebt.

Auch wenn nach seiner Erkrankung seine Besuche in der Schiesgruppe seltener wurden, so war er jederzeit in unserer Mitte willkommen und erheiterte die Stimmung mit so mancher Geschichte.

Mit ihm geht eine Persönlichkeit des Vereins und wir vermissen ihn schon jetzt.

Unsere Gedanken sind bei der Familie.

Besuch vom Bürgermeister

Am heutigen Donnerstag erhielten wir in unserem Vereinsheim Besuch von unserem Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Herr Stockhoff probierte sich durch die drei Disziplinen unseres Vereins, Luftgewehr aufgelegt, Luftgewehr freistehend und Luftpistole, und fachsimpelte dabei mit dem jeweiligen Übungspartner über Techniken, Atemkontrolle sowie den richtigen Stand und bekam Tipps zur jeweiligen Disziplin.

Für einen "Anfänger" schlug sich Herr Stockhoff in allen Disziplinen ganz passabel und so hat es beim Schiessen mit dem Luftgewehr sogar zu einem Perfekten Schuss mit 10,9 auf der Anzeige gereicht.

Wir danken Herrn Stockhoff nochmals für diesen Besuch in unserem Schiessheim.

Zum Auftakt gab es eine Planwagenfahrt für unsere Mitglieder. Es ging im gemütlichem Tempo durch Feld und Wiesen und nach einem erholsamen Stopp am Wassertretbecken in Gahlen ging es dann langsam zu unserem Vereinsheim zurück zum eigentlichen Sommerfest.

Viele Freunde des Vereins sowie Mitglieder der Vereins sind im laufe des Nachmittags und frühen Abends zusammen gekommen und es wurde ausgelassen gefeiert. Auch für unsere Kinder war gesorgt: ein erfrischender Pool sowie Wassereis brachten gute Laune.

Im Rahmen des Sommerfestes wurde nun auch unsere Homepage offiziell eröffnet. Hier werden wir in Zukunft über unsere internen Wettkämpfe sowie unsere Teilnahme an externen Wettkämpfen informieren. Außerdem finden sich hier in Zukunft auch viele Termine rund um unseren Verein zusätzlich zum Aushang im Vereinsheim.

Schiessstand auf dem Parkfest 2018

Am 07. Juni unterstützten wir wie bisher unsere Freunde vom Allg. Bürgerschützenverein Dorsten Altstadt beim Parkfest mit dem Schiessstand für die Kinder. Bereits kurz nach dem Aufbau zeigten einige Kinder was sie an der Rot-Punkt-Anlage können und erreichten teilweise sehr erstaunliche Ergebnisse.

Am Ende durften wir insgesamt 20 Kinder am Stand begrüßen und am Ende setzte sich Ida Bellendorf mit 38,7 Ringen durch und erkämpfte sich damit die Koniginnenwürde.

Seite 1 von 2

Zufallsbild

Folge uns auf...

Facebook

Free Joomla! template by L.THEME